rss

Buch & Co

Home  / Buch & Co  / Happy Balance mit Johanna Fellner – Faszientraining für mehr Energie und einen straffen Körper

Happy Balance mit Johanna Fellner – Faszientraining für mehr Energie und einen straffen Körper

Happy Balance – genau das, was ich gerade dringend brauche. Nach einem stressigen Herbst und Winter und einem nicht nennenswert besseren Start in den Frühling wird es Zeit für ein bisschen körperliches und seelisches Gleichgewicht. Und da Bewegung ja bekanntlich Endorphine, die körpereigenen Happy-Macher, freisetzt, wollte ich wissen, ob die DVD mit Johanna Fellner hält, was sie verspricht. Und sie verspricht eine Menge: „Happy Balance weckt Ihre Sinne, bringt Energie, formt Ihre Figur, ist gut für die Gelenke und den Rücken und tut einfach gut!“

Was sind Faszien?

Bevor ich die DVD einlege, will ich natürlich wissen, womit ich es überhaupt zu tun habe. Faszientraining – Fa-was? Der Covertext der DVD sagt: „Die Faszien hüllen jeden Muskel, jede Muskelfaser, Knochen, Nerven, Venen und Organe ein und durchziehen unseren ganzen Körper. Sie bilden ein Netzwerk aus Bindegewebe, halten all diese Strukturen einzeln für sich fest und umhüllen und verbinden sie wie ein Ganzkörperanzug!“ Okay, Bindegewebe ist also nicht nur der doofe Teil meines Körpers, der Schuld an Cellulitis ist. Auf meiner Suche nach weiteren Infos stoße ich auf Quarks & Co. Die Sendung vom 15. April 2014 beschäftigt sich genau mit diesem Thema: „Geheimnisvolle Faszien – Neues vom Rücken“. Und siehe da: Stress ist schlecht fürs Bindegewebe. Die Faszien verspannen sich, können verkleben und gemein weh tun. Zwar hilft auch eine Bindegewebsmassage, aber erstens gibt es die nicht umsonst und zweitens kann sie ganz schön unangenehm sein – wie jede medizinische Massage bei Verspannungen. Deutlich angenehmer und günstiger ist Bewegung. Genau die Art Bewegung, die Johanna Fellner auf ihrer Happy-Balance-DVD vorstellt.

Faszien gezielt trainieren – die DVD

Die DVD hat eine Gesamtlänge von ca. 120 Minuten, die sich auf 8 in sich geschlossene Übungsprogramme verteilen. Die Titel der Einzelprogramme klingen motivierend und vielversprechend: „Aufgewacht“, „Faszinierend fit“, „Aufgeweckt“, „Stark gemacht“, „Angekurbelt“, „Locker auf dem Hocker“, „Nachgespürt“ und „Aufgerollt“. Als Bonusmaterial gibt es auf der DVD noch ein knapp 4-minütiges Interview mit Johanna Fellner und ein Making-off (das unter anderem verrät, warum die SportlerInnen in Videos nie Schweißränder unter den Achseln haben …). Die 8 Übungseinheiten und das Bonusmaterial sind über die Menüführung einzeln ansteuerbar.

Die Übungen

Jede Einheit beginnt mit einer kurzen Erklärung und der Mobilisation, also dem Aufwärmen. Dann folgt die eigentliche Übungseinheit „muskulär-fasziale Ganzkörperkräftigung“. Beendet wird jede Einheit mit Dehnen und Entspannen.

Die Übungen wechseln zwischen ruhig und munter, sind zum Teil wohlbekannt – z. B. Sit-ups, auch wenn Johanna sie als „Erde“, „Himmel“, „Feuer“ und „Wasser“ bezeichnet –, zum Teil eher ungewöhnlich wie der Gecko-Gang. Happy Balance - der Gecko-Gang

Alle Einheiten trainieren den gesamten Körper, die Beweglichkeit ebenso wie Kondition, Koordination und Konzentration.

Schwierigkeitsstufe und Platzbedarf

Johanna Fellner erklärt die Übungen langsam und gut nachvollziehbar. Bei anspruchsvolleren Übungen zeigt Johanna Fellners Partner Axel Olzinger eine einfachere Variante.

Das Programm ist etwas für FreizeitsportlerInnen ohne Olympia-Ambitionen. Allerdings benötigt man ein Mindestmaß an Beweglichkeit. Menschen, die lange keinen Sport getrieben haben, sehr unbeweglich sind und/oder stark übergewichtig sind, sollten zunächst mit einem weniger anstrengenden Programm beginnen (z. B. mit der DVD „Bauch Beine Po für Unbewegliche" ). Zwar sind die einzelnen Einheiten fordernd, aber wahnsinnig ins Schwitzen bin ich nicht gekommen. Für mich genau die richtige Mischung aus Anstrengung und Entspannung. Für Menschen, die intensiv Sport treiben, ist das Programm allerdings eher zum Relaxen zwischen den eigentlichen Sporteinheiten geeignet.

An Equipment benötigt die ambitionierte TurnerIn eine Gymnastikmatte und einen Stuhl. Der wird aber nur in Folge 6 eingesetzt. Der Platzbedarf beträgt, grob geschätzt 4-6 qm, nicht für alle Übungen, aber ein paar erfordern ein bisschen Raum zum Hüpfen, Krabbeln und Schwingen.

Fazit

Happy Balance ist ein abwechslungsreiches Programm, mit dem es sich gut in den Tag starten lässt. Es macht wach, beweglich und es macht Spaß. Für diejenigen, die ein schweißtreibendes Extrem-Work-out suchen, ist die DVD nichts. Allen anderen kann ich Happy Balance wärmstens empfehlen.

 

Happy Balance mit Johanna Fellner – Faszientraining für mehr Energie und einen straffen Körper [1 DVD]

Infos, Videovorschau und Bezug über die TELE-GYM-Webseite oder überall, wo's DVDs gibt

Unverbindliche Preisempfehlung 21,90 Euro

Hinterlasse einen Kommentar