rss

Liebreiz

Home  / Liebreiz  / First und Second Hand XXL - Größen Wahnsinn in Berlin

First und Second Hand XXL - Größen Wahnsinn in Berlin

Ausgefallene Kleidung ab Größe 44 ist meist ausgesucht teuer - aber nicht in der Boutique Größen Wahnsinn in Berlin. Susen Hothmer bietet Second-Hand-Mode für Frauen bis Größe 64 und für Männer bis Größe 82 in ihrem Laden unweit des Ernst-Reuter-Platzes in Charlottenburg.

Ich war dort und habe mir selbst ein Bild gemacht.

Der Standort

Mit dem Stadtplan auf der Webseite von Größen Wahnsinn ist der Laden schnell zu finden, auch wenn er in einer ziemlich unspektakulären Nebenstraße der Bismarckstraße liegt. Nur wenigen Minuten zu Fuß vom U-Bahnhof Ernst-Reuter-Platz ist er auch ohne Auto problemlos zu erreichen (auch wenn der Rückweg sich möglicherweise mit dem Auto vorteilhafter gestaltet - je nachdem wie viele schicke neue Kleidungsstücke du gekauft hast).

Der Service

Ich wurde freundlich begrüßt und bekam eine kleine Einführung ins Sortiment und die Sortierung, als ich mich als Neukundin outete.

Als ich mich durch das Angebot wühlte, wurde ich erfreulicherweise komplett in Ruhe gelassen - ich liebe es nämlich, mir sehr, sehr ausgiebig einen Überblick zu verschaffen, und bekomme schlechte Laune, wenn ich nach spätestens zwei Minuten Rumgucken gefragt werde, ob ich was Bestimmtes suche und ob man mir helfen könne.

Als ich ein paar Teile anprobieren wollte, war Frau Hothmer sofort zur Stelle, zeigte mir die Umkleidekabine - die auf entstellende Neonbeleuchtung verzichtet - und beriet mich hervorragend.

Als ich beim Bezahlen nebenbei erwähnte, dass ich am Wochenende zu einer Tagung fahren würde, präsentierte mir Frau Hothmer noch kurz die Business-Outfits. Eine schicke Auswahl, aber nichts für mich an diesem Tag - mir war nach bunten Tops und Blusen, ich war in Freizeit-, nicht in Arbeitslaune. Für Frau Hothmer kein Problem. Dann eben ein andermal.

Das Sortiment und die Preise

Im Größen Wahnsinn findet frau (und mann) von Basics über ausgefallene Einzelstücke, Sport-, Abend- und Business-Outfits bis hin zu Dessous alles, was kleidsam ist. Auch Accessoires wie Schmuck, Tücher und Taschen.

Neben dem Second-Hand-Bereich gibt es eine kleine, aber feine Auswahl an First-Hand-Designer-Outlet-Ware z. B. von Allet Rund.

Die Kleidung ist nach Anlässen (Sport, Abendkleidung, Business-Outfits etc.), Arten (Blusen, Röcke, Hosen etc.) und Farben geordnet, nicht nach Größen. Das macht das Finden ein bisschen unkomfortabel. Aber die gute Beratung und die nette Atmosphäre im Laden machen dieses kleine Manko wieder wett. Zumal die Größen (ebenso wie die Preise) gut sichtbar auf den Etiketten vermerkt sind. Und selbstverständlich gibt's nur Saisonware - keine Norwegerpullis im August.

Die Preise sind überwiegend günstig, bei einigen sehr exklusiven Stücken auch mal etwas höher, aber weit unter dem, was die Kleidung neu kostet. Die Outlet-Ware ist in der Regel um die Hälfte reduziert, einige sind noch weiter heruntergesetzt. Leider kostete eine wunderbare Bluse trotzdem noch 115 Euro. Ich hab mich damit getröstet, dass mir Rüschen sowieso nicht stehen, und mir ein tolles Designer-Jäckchen für 20 Euro gekauft.

Fazit

Hier komme ich wieder her. Das nächste Mal für Sport-Kleidung und vielleicht doch noch einen Hosenanzug (oder lieber ein Kostüm?) für Tagungen.


Größen Wahnsinn
Inh. Susen Hothmer
Marie-Elisabeth-Lüders-Str. 4
10625 Berlin-Charlottenburg

Öffnungszeiten
Mo – Fr: 10-18 Uhr
Sa: 10-14 Uhr
oder nach Vereinbarung

www.groessen-wahnsinn.de/

 

Hinterlasse einen Kommentar