rss

Rezepte

Home  / Rezepte  / Blumenkohlsalat - fast kalorienfrei ;-)

Blumenkohlsalat - fast kalorienfrei ;-)

Rezepte

Dieser Blumenkohlsalat punktet durch absolute Diättauglichkeit. Außerdem ist er superlecker, supereinfach und im Sommer super erfrischend. Er passt gut zu Bouletten oder vegetarischen Bratlingen mit Kartoffelpüree, aber auch zu Fisch wie Seelachs, Rotbarsch oder Forelle.

Vegetarisch

Für 4 Portionen

Zutaten

1 großer Kopf Blumenkohl (ca. 500 g)
200 ml Cremefine zum Kochen 7 %
1 Bio-Zitrone
Salz
Schwarzer Pfeffer (am besten etwas grober aus der Mühle)
Muskat
Zucker oder flüssiger Süßstoff

Zubereitung

Vom Blumenkohl Blätter und Strunk entfernen, den Kopf in mittelgroße Röschen teilen und in Salzwasser kochen, bis die dicksten Stiele weich sind, ohne zu zerfallen (mit einer Gabel oder einem scharfen Messer testen – wenn die Gabel leicht reingeht, ist der Blumenkohl gar). Blumenkohl abgießen und warmstellen. Etwa eine Tasse von dem Kochwasser auffangen.
Zitronenschale abreiben, Zitrone auspressen.
Cremefine und Zitronensaft mit einem Schneebesen verrühren. Die Cremefine flockt durch die Säure aus, nach kräftigem Schlagen gibt sich das aber wieder. Wem die Mischung zu dickflüssig ist, kann mit einem Schuss vom Blumenkohlkochwasser verdünnen. Mit Salz, Pfeffer, ein bisschen abgeriebener Zitronenschale, Muskat und einer Prise Zucker oder einem Tropfen Süßstoff abschmecken. Soße über den warmen Salat gießen und vor dem Servieren etwa eine Stunde ziehen lassen.

Als eigenständige Mahlzeit reicht die Menge für 2 Portionen, als Beilage ergibt ein Kopf 3-4 Portionen.
Statt Cremefine könnt ihr auch Sahne verwenden. Allerdings seid ihr dann mit etwa 100 kcal zusätzlich und doppelt soviel Fett pro Portion dabei. Eine vegane Alternative habe ich noch nicht versucht. Falls ihr eine kennt und ausprobiert habt, freue ich mich, eure Erfahrungen zu hören.

Nährwerte pro Portion (bei 4 Portionen gesamt)

Kcal: 71
Fett: 3,9 g
Eiweiß: 3 g
Kh: 5,4 g
Eine Prise Zucker (= 1 g) schlägt pro Portion mit zusätzlich 1 Kcal zu Buche.

Hinterlasse einen Kommentar